ARD-Aktuell

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

tagesschau.de
  1. Großdemo in Madrid: Trommeln für mehr Klimaschutz
    Am Rande der UN-Klimakonferenz in Madrid sind zehntausende Menschen auf die Straße gegangen. Die schwedische Aktivistin Thunberg forderte mehr Engagement von den Politikern und konkrete Ergebnisse. Von Oliver Neuroth.
  2. Walter-Borjans im Interview: "Nicht angetreten, um zu scheitern"
    Der SPD-Co-Chef Walter-Borjans sieht reelle Chancen, in der Großen Koalition sozialdemokratische Politik durchzusetzen. Ein Scheitern des Bündnisses will er im tagesthemen-Interview jedoch auch nicht ausschließen.
  3. Bundesliga: Hertha gibt Führung in Frankfurt her
    Lange Zeit sah es für Hertha BSC in Frankfurt nach dem ersten Sieg unter Trainer Jürgen Klinsmann aus. Doch am Ende gaben die Berliner die 2:0-Führung noch aus der Hand.
  4. Kommentar zur SPD: GroKo auf Standby
    Die SPD hat sich erneuert, meint Moritz Rödle. Ob die neuen Parteichefs ihrem Amt gewachsen sind, wird sich aber erst nach Gesprächen mit der Union zeigen. Da gibt es zwei Szenarien - die beide schwierig für das Führungsduo sind.
  5. Saudischer Soldat tötet drei Menschen auf US-Stützpunkt
    Auf einem US-Militärstützpunkt hat ein Soldat der saudi-arabischen Luftwaffe, der dort ausgebildet wurde, drei Menschen erschossen. Die Behörden prüfen laut Medienberichten einen terroristischen Hintergrund.
  6. Kein GroKo-Aus an Nikolaus
    Die Parteilinken in der SPD sind mit einem Antrag gescheitert, die Koalition mit der Union im Bund sofort zu beenden. Juso-Chef Kühnert wurde zu einem von künftig fünf Vize-Parteivorsitzenden gewählt.
  7. Jetzt live: Hertha reist zur Eintracht
    Zweites Spiel für Hertha-Coach Jürgen Klinsmann: Bei der Frankfurter Eintracht ist sein Team unter Zugzwang. Verfolgen Sie das Spiel hier live.
  8. Greta Thunberg fordert Ergebnisse von Weltklimakonferenz
    Tausende Menschen gehen in Madrid für den Kampf gegen den Klimawandel auf die Straße. Unter ihnen: Aktivistin Thunberg. Sie fordert mehr Engagement von den Mitgliedern der dort tagenden Klimakonferenz.
  9. SPD-Parteitag: Seit an Seit - mal ohne Streit?
    Die neue SPD-Spitze beschwört alte demokratische Werte - und stößt damit auf geteilte Resonanz. Trotz aller Skepsis stellt sich die Partei hinter die Neuen - Hauptsache Aufbruch. Von Wenke Börnsen.
  10. "China Cables": VW überließ chinesischer Polizei Fahrzeuge
    VW arbeitete in Nordwest-China enger mit der Polizei zusammen, als bisher bekannt - obwohl in der Region muslimische Minderheiten stark unterdrückt werden. Der Konzern betont, nichts falsch gemacht zu haben.
  11. Vor Wahl in Großbritannien: Corbyn geht in die Offensive
    Kurz vor der Wahl in Großbritannien versucht Labour-Chef Corbyn, die Wähler umzustimmen - und präsentiert ein Dokument, das Lügen Johnsons beweisen soll. Premier und Herausforderer treffen sich heute zu einem letzten TV-Duell.
  12. Kommentar: SPD-Aufbruch mit Wattebäuschchen
    Mal wieder ein Aufbruch bei der SPD - doch diesmal ohne böse Worte und Streit, sondern mit ostentativer Harmonie. Die entscheidende Frage bleibt dabei jedoch auf der Strecke, meint Georg Schwarte.
  13. Merkel in Auschwitz: Besuch im "Vorraum zur Hölle"
    Kanzlerin Merkel hat erstmals das einstige Vernichtungslager Auschwitz besucht - dabei traf sie auch einen ehemaligen Insassen. Merkel betonte die Verantwortung der Deutschen. Von Martin Adam.
  14. Handke in Stockholm: Auftritt in eisiger Atmosphäre
    Wegen seiner Haltung im Jugoslawienkonflikt steht der Schriftsteller Peter Handke seit Jahrzehnten in der Kritik. Nun, als designierter Literaturnobelpreisträger, trat er in Stockholm vor die Presse. Von Carsten Schmiester.
  15. Mindestens fünf Tote bei Hochhausbrand in der Slowakei
    Nach einer Gasexplosion in der Slowakei haben mehrere Stockwerke eines Hochhauses Feuer gefangen, mindestens fünf Menschen starben. Bewohner flüchteten auf Balkone oder das Dach. Das Gebäude droht einzustürzen.
  16. Grenfell-Katastrophe: Feuerwehr-Chefin tritt zurück
    Die Chefin der Londoner Feuerwehr hat ihren Rücktritt angekündigt. Sie reagierte damit auf Kritik am Einsatz bei dem Grenfell-Feuer im Jahr 2017 mit 72 Toten. Die Feuerwehr hatte den Bewohnern geraten, in ihren Apartments zu bleiben.
  17. EU-Bürger fliegen mehr denn je
    Der Klimadebatte zum Trotz ist die Nachfrage im europäischen Luftverkehr 2018 weiter gestiegen. 1,1 Milliarden Passagiere wurden gezählt, jeder sechste Flug fand im Inland statt.
  18. Tiergarten-Mord: BND befürchtet Tötung des Täters
    Der BND hat nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios vor einer möglichen Ermordung des mutmaßlichen Täters in der Haft gewarnt - initiiert durch staatliche Stellen in Russland. Von Michael Götschenberg.
  19. Tierbeobachtung aus dem All bald Wirklichkeit
    Mit mehreren Monaten Verzögerung kann demnächst das Icarus-Projekt zur Tierbeobachtung von der Internationalen Raumstation aus starten. Eine Rakete bringt den dafür notwendigen Computer zur ISS.
  20. SPD-Parteitag wählt Führungsduo Esken/Walter-Borjans
    Die SPD hat eine neue Parteispitze: Die Delegierten des Parteitags wählten Esken und Walter-Borjans wie erwartet zu ihren Vorsitzenden. Esken erhielt 75,9 Prozent der Stimmen, Walter-Borjans 89,2 Prozent.
  21. Fünf gestohlene Bilder wieder aufgetaucht
    Er gilt als der größte Kunstraub in der Geschichte der DDR: Vor 40 Jahren wurden fünf Gemälde aus den Sammlungen des Gothaer Schlosses gestohlen. Der Fall konnte nie aufgeklärt werden. Nun sind die Bilder wieder da.
  22. Generalstreik in Frankreich: Verwaiste Bahnhöfe, lange Staus
    Züge stehen still. Flugzeuge bleiben am Boden: Der Generalstreik der Gewerkschaften macht sich am zweiten Tag in Folge bemerkbar. Ministerin Buzyn sagt, die Regierung habe die "Wut der Franzosen verstanden".
  23. Brände in Australien: Kaum Luft zum Atmen
    Durch die schweren Brände in New South Wales kamen mehrere Menschen ums Leben. Hunderte Häuser brannten nieder. Eine giftige Rauchwolke hängt über Sydney. Die verheerenden Buschfeuer in Bildern.
  24. Mercedes, BMW und Audi: Ein Lichtblick zum Jahresende
    Die Autoindustrie ist in der Krise - doch zum November melden Mercedes, BMW und Audi steigende Verkäufe: Die drei Hersteller profitieren vom SUV-Boom in den USA und China. Eine generelle Trendwende ist nicht in Sicht.
  25. Start des SPD-Parteitags: Einigkeit sieht anders aus
    Bleibt die SPD im Kern so, wie sie in den vergangenen Jahren war? Oder wird sie sich grundlegend ändern? Diese Frage prägt den Parteitag maßgeblich. Gleich in den ersten Stunden zeigte sich, wie unterschiedlich die Haltungen sind.
  26. Merkel empfindet in Auschwitz "tiefe Scham"
    Erstmals hat Kanzlerin Merkel das einstige Vernichtungslager Auschwitz besucht, um dort der Opfer der Shoa zu gedenken. Sie empfinde tiefe Scham angesichts der Verbrechen, die Deutsche dort begangen haben, sagte sie.
  27. Deutsche Damen erkämpfen Remis gegen Südkorea
    Bei der Handball-WM der Frauen hat Deutschland den Gruppensieg knapp verpasst. Im letzten Spiel der Vorrunde hieß es am Ende gegen Südkorea 27:27. Kurz vor Schluss hatten die Gegnerinnen noch mit vier Toren geführt.
  28. Insektizid darf in der EU nicht mehr benutzt werden
    Das Insektengift Chlorpyrifos gilt als schädlich für die Entwicklung des Gehirns von Embryonen und Säuglingen. Vor allem in Orangenplantagen wird es verwendet. Doch nun verliert das Mittel in der EU seine Zulassung.
  29. Hongkongs Lehrer kämpfen für Gemeinschaftskunde
    Die Peking-treuen Kräfte im Hongkonger Parlament werfen den Schulen vor, junge Menschen politisch zu radikalisieren. Die Lehrer wehren sich. Von Ruth Kirchner.
  30. Schlusslicht: Deutschlands schönste Kuh "Lady Gaga" verstorben
    Achtfache Mutter, mehrfache Schönheitskönigin und Kuh fürs Leben: "Lady Gaga", gemeinhin bekannt als "schönste Kuh Deutschlands", ist im Alter von 13 Jahren gestorben.
  31. Chinesischer Künstler Ren Hang: ohne Rücksicht auf Zensur
    Sie erzählen von Sehnsüchten, Ängsten und der Einsamkeit einer jungen Generation in China: die Fotos des Künstlers Ren Hang. In Berlin zeigt eine Ausstellung nun seine Werke. Von Axel Dorloff.
  32. Länder planen neuen Bildungsrat: Ausweg aus der Blockade?
    Nach dem Aus für den geplanten Nationalen Bildungsrat wollen die Bundesländer ein ähnliches Gremium ins Leben rufen. Der Unterschied: Der Bund soll nur in Einzelfällen dabei sein. Von Kilian Pfeffer.
  33. SPD-Parteitags: Der Kampf um die Neuausrichtung beginnt
    Wie geht die SPD künftig mit der Union um? Wer hat parteiintern die Macht? Wer wird SPD-Vize? Und wird die Mitgliedschaft teurer? Es gibt viele zu klärende Punkte auf dem Bundesparteitag. Und gleich zu Beginn herrscht erste Verwirrung.
  34. Pläne der Conterganstiftung: Ein "unsägliches" Vorgehen
    Die deutsche Conterganstiftung prüft, Geschädigten in Brasilien ihre Rente zu streichen. Nach Recherchen von NDR und Spiegel wecken weitere Dokumente Zweifel an diesem Vorgehen. Zudem gibt es scharfe Kritik. Von Christian Baars.
  35. Buschfeuer nahe Sydney: 300.000 Hektar stehen in Flammen
    Immer mehr Buschfeuer verschmelzen in Australien zu einem "Mega-Brand". Aus einem Wildpark mussten 300 Tiere in Sicherheit gebracht werden. Die Feuerwehr steht den Flammen zunehmend machtlos gegenüber.
  36. "Dragon"-Frachter gestartet: Bierbrau-Experimente auf der ISS
    SpaceX hat den unbemannten Raumfrachter "Dragon" gestartet - er soll der Internationalen Raumstation ISS Nachschub bringen. An Bord: Weihnachtsgeschenke, Zutaten zum Bierbrauen und "Kraftmäuse".
  37. Indien: Polizei tötet mutmaßliche Vergewaltiger
    Der Fall sorgte in Indien für große Aufregung: Vier Männer hatten im November eine Tierärztin vergewaltigt und ermordet. Nun sind die mutmaßlichen Täter bei der Tat-Nachstellung erschossen worden. Von Silke Diettrich.
  38. Wie funktioniert das Impeachment in den USA?
    Die Demokraten im US-Kongress haben das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump auf den Weg gebracht. Doch der Prozess steht noch am Anfang. Welche Schritte folgen nun und wie genau funktioniert das Impeachment?
  39. Industriespionage: Verfassungsschutz warnt vor Hackern
    Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat erstmals einen technischen Bericht über die Bedrohung durch eine Hackergruppe veröffentlicht, den BR und NDR einsehen konnten. Das Amt beschreibt auch, wie die Hacker vorgehen.
  40. Firmenbericht: 6000 sexuelle Übergriffe bei Uber-Fahrten
    Erstmals veröffentlicht Uber eigene Daten zu sexuellen Übergriffen während der Fahrten. In den vergangenen zwei Jahren gab es allein in den USA Tausende Fälle, darunter Hunderte Vergewaltigungen.