ARD-Aktuell

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

tagesschau.de
  1. Liveblog: ++ Regierung bestellt Medikamente ++
    Das Gesundheitsministerium hat offenbar Präparate zur Bekämpfung von Covid-19 geordert. In Spanien steigt die Arbeitslosigkeit wegen der Corona-Krise stark an. Die Kliniken haben die Zahl an Intensivbetten auf 40.000 erhöht. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  2. EuGH: Alle EU-Staaten hätten Flüchtlinge aufnehmen müssen
    Ein Beschluss zur Umverteilung von Flüchtlingen sollte die Länder 2015 an der EU-Außengrenze entlasten - doch Tschechien, Polen und Ungarn weigerten sich. Damit verstießen sie gegen EU-Recht, urteilte nun der EuGH.
  3. Corona: Faktenchecks gegen Gerüchte und Falschmeldungen
    Ist die Pandemie nur gezielte Panikmache? Wurde Corona gezüchtet? Helfen Zwiebeln gegen Covid19? Werden die Sommerferien verkürzt? Der ARD-faktenfinder und weitere Medien klären über Gerüchte und Falschmeldungen auf.
  4. Coronavirus: Flüchtlingslager nahe Athen unter Quarantäne
    Etwa 3000 Menschen leben im Flüchtlingslager Ritsona nördlich von Athen. Nun stehen sie für zwei Wochen unter Quarantäne. Eine gerade entbundene Frau war positiv auf Corona getestet worden, anschließend 20 weitere Lagerbewohner.
  5. Dialog in Afghanistan: Gemeinsamer Feind Corona
    Es ist das erste Treffen zwischen der afghanischen Regierung und den Taliban seit 20 Jahren: Corona hat die beiden verfeindeten Parteien an einen Tisch gebracht. Von Bernd Musch-Borowska.
  6. Corona-Krise: Mehr Intensivbetten und Beatmungsgeräte
    Laut der Deutschen Krankenhausgesellschaft konnte die Zahl der Intensivbetten und Beatmungsgeräte angesichts der Corona-Krise deutlich gesteigert werden. Im internationalen Vergleich steht Deutschland schon länger gut da.
  7. Verschwörungstheorien - Böse Mächte und trojanische Pferde
    Inmitten der Corona-Krise blühen Verschwörungstheorien - vermeintliche Expertenaussagen sollen beweisen, dass etwas anderes hinter der Pandemie steckt. Das ARD-Magazin Monitor hat einige Thesen hinterfragt.
  8. Spahn zu Corona: "Die Richtung stimmt"
    Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, gelten in Deutschland strenge Auflagen - wie lange noch, ist unklar. Ein Ex-Verfassungsrichter warnt vor einer "Erosion des Rechtsstaats". Gesundheitsminister Spahn verteidigt die Maßnahmen.
  9. Corona-Krise in den USA: Waffle-House-Ampel auf dunkelrot
    Die Corona-Pandemie hat die US-Wirtschaft weitgehend lahmgelegt, viele Unternehmen kämpfen ums Überleben. Wie ernst die Krise ist, zeigt ein Blick auf die Restaurantkette Waffle House. Von Julia Kastein.
  10. Corona-Krise: Neue Anti-Deutschen-Stimmung in Italien
    Das deutsche Nein zu Eurobonds enttäuscht viele Italiener. Nun brechen historische Wunden wieder auf, Sarkasmus und Wut auf die Deutschen sind weit verbreitet. Von Jörg Seisselberg.
  11. Neuer NASA-Jahrgang: 12.000 wollen Astronaut werden
    Im Februar hatte die NASA mitgeteilt, dass neue Astronauten gesucht würden. 12.000 Frauen und Männer aus den USA haben sich beworben. Die Besten von ihnen sollen auf Mond und Mars fliegen. Von Arthur Landwehr.
  12. Warum in Israel weniger Menschen am Coronavirus sterben
    In kaum einem Land weltweit sterben weniger Menschen am Coronavirus als in Israel. Gleichzeitig wurde bekannt, dass sich Gesundheitsminister Litzman und seine Frau mit dem Virus infiziert haben. Von Benjamin Hammer.
  13. Wegen Coronavirus: Wimbledon 2020 komplett abgesagt
    Zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg wird es ein Jahr ohne Wimbledon geben. Die Veranstalter haben das traditionsreiche Grand-Slam-Turnier auf Rasen wegen der Coronakrise gestrichen.
  14. UN-Klimakonferenz wegen Corona-Pandemie verschoben
    Die UN-Klimakonferenz in Glasgow ist aufgrund von Corona vorerst abgesagt. Die Entscheidung stieß auf viel Verständnis, Bundesumweltministerin Schulze warnte aber davor, den Klimawandel aus den Augen zu verlieren.
  15. Corona-Krise: Ausländer dürfen Neuseeland verlassen
    12.000 Deutsche können aufatmen. Nach einem plötzlichen Stopp erlaubt Neuseeland nun doch den wegen der Corona-Krise Gestrandeten, nach Hause zu reisen. Die Heimatländer müssen die Flüge organisieren.
  16. Grundeinkommen für alle – was dann?
    Jeden Monat Geld ausgezahlt bekommen - egal, ob man arbeitet oder nicht. So ein bedingungsloses Grundeinkommen wird jetzt in der Corona-Krise verstärkt gefordert. Mal angenommen, es wäre Realität: Wie würde sich unser Leben verändern? Ein Gedankenexperiment.
  17. Corona-Pandemie: Mehr als 5000 Tote in den USA
    Nach wie vor kostet das neue Coronavirus weltweit täglich Tausende Menschen das Leben. Die USA verzeichnen mittlerweile mehr als 5000 Todesopfer, auch in Großbritannien steigen die Zahlen drastisch an.
  18. Coronavirus in Großbritannien: Kampf gegen den Mangel
    Im britischen Kampf gegen das Coronavirus fehlt es an allen Ecken und Enden. Es gibt nicht genug Tests, und ein Viertel des medizinischen Personals ist entweder krank geschrieben oder in Selbstisolation. Von Thomas Spickhofen.
  19. NATO zur Corona-Krise: Zwischen Sicherheit und Gesundheit
    Wegen der Coronavirus-Pandemie hält die NATO heute erstmals ein Ministertreffen per Video-Konferenz ab. Dabei gehe es auch darum, sicherzustellen, dass aus der "Gesundheitskrise keine Sicherheitskrise" werde, hieß es. Von Holger Romann.
  20. Corona-Liveblog: Mehr als 200.000 Corona-Fälle in den USA
    In den USA sind mehr als 200.000 Corona-Infektionen nachgewiesen worden. Großbritannien sagt die UN-Klimakonferenz ab. In Deutschland verteidigen Politiker die verlängerte Kontaktsperre. Die Entwicklungen vom Mittwoch im Liveblog zum Nachlesen.
  21. Co-Parteichef Meuthen regt Spaltung der AfD an
    In einem Interview hat AfD-Chef Meuthen überraschend für eine Trennung des rechten "Flügels" vom Rest der Partei plädiert. Für diesen Vorstoß erntet er massive innerparteiliche Kritik. Von Sebastian Pittelkow und Katja Riedel.
  22. Kontaktbeschränkungen wegen Coronavirus werden bis 19. April verlängert
    Die Menschen in Deutschland sollen über Ostern wegen der Corona-Pandemie auf Reisen und Besuche verzichten. Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten verlängerten die Ausgangsbeschränkungen bis zum 19. April.
  23. Kaum Corona-Beschränkungen: Kritik an Belarus
    In Südamerika ist es Brasiliens Präsident Bolsonaro, der Corona noch immer nicht ernst nimmt. Und in Europa? Da ist es der Präsident von Belarus, Lukaschenko. Das beunruhigt die Nachbarländer - und Fußballfans in Belarus.
  24. Iran: Mit Beruhigungspillen gegen das Virus
    Das Coronavirus breitet sich auch im Iran weiter aus: Es gab Tausende neue Fälle binnen 24 Stunden. Doch die Regierung zeichnet ein wesentlich positiveres Bild der Krise. Von Christian Buttkereit.
  25. UEFA schafft Zeit für Ligen und verschiebt Länderspiele
    Die UEFA hat alle Spiele der Fußball-Nationalmannschaften, die im Juni 2020 ausgetragen werden sollten, bis auf Weiteres verschoben. Damit haben die Top-Ligen der einzelnen Länder mehr Zeit, ihre Spielzeiten zu Ende zu bringen.
  26. Fertigprodukte: Frau Klöckner ist noch nicht zufrieden
    2018 hatte die Bundesregierung Lebensmittelhersteller zu der freiwilligen Selbstverpflichtung bewogen, ihre Produkte gesünder zu machen. Doch noch hat die Branche beim selbstgesetzten Ziel Nachholbedarf. Von Claudia Plaß.
  27. Kommentar: Mit Corona-App zurück zum halbwegs normalen Leben
    Bluetooth statt Standortdaten und europäische Zusammenarbeit statt nationaler Alleingänge: Bei der neuen Technologie für Tracking-Apps wurde vieles richtig gemacht, meint Marcel Heberlein.
  28. Hotspots: Wo das Corona-Virus leichtes Spiel hatte
    Posaunenchor, Karneval und Starkbierfest - überall, wo viele Menschen auf engem Raum waren, konnte sich das Coronavirus besonders leicht ausbreiten. Sandra Stalinski hat Beispiele von Hotspots recherchiert.
  29. Corona-Krise: Adidas entschuldigt sich - und zahlt Miete
    Nach viel Kritik hat Adidas im Streit über ausgesetzte Mietzahlungen eingelenkt: Das Unternehmen entschuldigte sich und zahlt nun doch. Anders der Fall Galeria Karstadt Kaufhof: Der Konzern beantragte ein Schutzschirmverfahren.
  30. Erstmals direkte Gespräche zwischen Taliban und Regierung
    In 20 Jahren Bürgerkrieg kam es bisher nie zu direkten Gesprächen zwischen den Taliban und der Regierung in Kabul. Doch nun trafen sich Vertreter erstmals in der Hauptstadt zu Gesprächen. Es ging um die Freilassung Tausender Gefangener.
  31. Verfassungsschutz: Rechtsextreme nutzen Corona-Krise
    Verschwörungstheorien verbreiten, Angst befeuern: Rechtsextreme nutzen die Corona-Pandemie nach Einschätzung des Verfassungsschutzes gezielt für ihre Zwecke. Die EU hat auch Regierungen und Online-Plattformen im Blick.
  32. Maßnahmen gegen Corona: Vom Mundschutz bis zur FFP3-Maske
    Kliniken klagen über einen Mangel an Schutzkleidung, gleichzeitig wird häufiger gefordert, Bürger sollten beim Einkaufen Masken tragen. Wie passt das zusammen? Es geht um verschiedene Arten von Masken. Von Patrick Gensing.
  33. Corona-Krise in Tunesien: "Hochsaison" - wohl ohne Gäste
    Terror, Thomas-Cook-Pleite und jetzt auch noch Corona. Viele Tunesier fürchten um ihre Existenz - vor allem die, die vom Tourismus leben. Eigentlich käme bald die Hochsaison, doch die Hotels sind dicht. Von Dunja Sadaqi.
  34. Bisons in den USA: "Keine andere Wahl als das Schlachthaus"
    Rund um den Yellowstone Nationalpark leben etwa 5000 Bisons. Weil die Tiere aber zunehmend aus dem Park drängen und Rinder gefährden, greifen Rancher zu drastischen Maßnahmen. Von Arthur Landwehr.
  35. Mehr Rechte für Nutzer sozialer Netzwerke
    Das Bundeskabinett hat die Regeln für soziale Netzwerke verschärft. Nutzer sollen künftig besser geschützt werden, wenn sie beispielsweise in Chats oder durch Posts massiv bedroht oder attackiert werden.
  36. Corona-Krise: Galeria Karstadt Kaufhof stoppt Mietzahlungen
    Andere Handelsketten mussten deswegen schon viel Kritik einstecken - nun will auch Galeria Karstadt Kaufhof wegen der Corona-Krise die Mietzahlungen stoppen. Zudem soll die Kurzarbeit ausgeweitet werden.
  37. App gegen das Virus: Wie Singapur Handydaten nutzt
    Singapurs Regierung setzt im Kampf gegen die Pandemie schon jetzt auf eine App und nutzt zur Übertragung der Handydaten Bluetooth. Die Privatsphäre, behauptet die Regierung, bleibe geschützt. Von Holger Senzel.
  38. Coronavirus: Von Ischgl nach ganz Deutschland
    Wie kam es zur Ausbreitung des Coronavirus in ganz Deutschland? Ein Auslöser könnten Menschen sein, die im österreichischen Skiort Ischgl Urlaub gemacht haben, wie eine Datenrecherche des BR zeigt.
  39. Saudi-Arabien: Pilger sollen Hadsch-Vorbereitungen verschieben
    Saudi-Arabien hat Muslime weltweit aufgerufen, vorerst keine Vorbereitungen für die Pilgerfahrt nach Mekka zu treffen. Von einer möglichen Absage des Hadsch ist derzeit aber noch nicht die Rede.
  40. Heil will Tarifverträge für alle Pflegekräfte
    Pflegekräfte gehören für Bundesarbeitsminister Heil zu den Leistungsträgern in der Corona-Krise. Sie müssten besser bezahlt werden. Tarifverträge sollte es für alle geben. Auch die Tarifbindung im Einzelhandel sei "lausig".